The search result changed since you submitted your search request. Documents might be displayed in a different sort order.
  • search hit 9 of 1277
Back to Result List

Rehabilitative Versorgung

  • Rehabilitative Versorgung richtet sich als Gesundheitsstrategie auf die Wiederherstellung bzw. den Erhalt körperlicher und psychischer Funktionen, von Alltagsfunktionen und die Förderung der Teilhabe von Menschen mit (drohenden) Behinderungen am Leben in der Gesellschaft (= Funktionsfähigkeit). Dabei kommen grundsätzlich die Behandlungsstrategie Restitution, Kompensation, Adaptation sowie Sekundärprävention zum Einsatz. Rehabilitation ist eine Antragsleistung, die sich am individuellen Bedarf orientiert (gemeinsame Formulierung von Rehabilitationszielen). Diese Ziele werden gemeinsam in einem interdisziplinär arbeitenden Team verfolgt. Die wissenschaftliche Reflexion der rehabilitativen Praxis fokussiert insbesondere auf klinisch‐evaluative und versorgungswissenschaftliche Studien, das Konzept der Evidenzbasierung thematisiert den Brückenschlag zwischen gesicherter Erkenntnis und Umsetzung in die Praxis.

Export metadata

Additional Services

Metadaten
Author:Thorsten Meyer, Anke Menzel-Begemann
URL:https://www.beltz.de/fachmedien/sozialpaedagogik_soziale_arbeit/produkte/details/43769-handbuch-gesundheitswissenschaften.html
ISBN:978-3-7799-3857-6
Parent Title (German):Handbuch Gesundheitswissenschaften. Hrsg. Oliver Razum, Petra Kolip
Publisher:Beltz Juventa
Place of publication:Weinheim
Document Type:Part of a Book
Language:German
Date of Publication (online):2022/10/17
Year of first Publication:2020
Provider of the Publication Server:FH Münster - University of Applied Sciences
Release Date:2022/10/17
Tag:Funktionsfähigkeit; ICF-Modell; Rehabilitation
First Page:876
Last Page:899
Faculties:Gesundheit
Publication list:Menzel-Begemann, Anke
Licence (German):License LogoBibliographische Daten